Praxis für Naturheilkunde und Ganzheitsmedizin

Erstgepräch

Im Sinne einer ganzheitlichen Therapie bedarf es einer ausführlichen Bestandserhebung, der Anamnese.

Die Naturheilkunde berücksichtigt viele Faktoren des menschlichen Lebens. Jeder Mensch hat individuelle Schwachstellen  und belastende Faktoren, die körperlicher oder seelischer Art sein können. Ursachen von Beschwerden liegen oft an ganz anderer Stelle, als die Symptome vermuten lassen.

Es ist mir wichtig, Sie in einem ausführlichen Gespräch mit Ihrer bisherigen Lebens- und Krankengeschichte, Ihren derzeitigen Belastungen und Ihrem persönlichen Anliegen kennen zu lernen. Bitte bringen Sie doch vorhandene Untersuchungsberichte, Laborbefunde und eine Liste Ihrer Medikamente mit. Möglicherweise ergeben sich dabei Fragen, die weitere diagnostische Schritte nötig machen um den Hintergründen Ihrer Beschwerden auf die Spur zu kommen.

So haben wir beste Voraussetzungen, die für Sie passenden Heilmittel oder Behandlungen zu finden.

  • Zuhören
  • Untersuchen
  • Erklären
  • Behandeln

 

Ich mache Sie freundlich darauf aufmerksam, dass es sich bei einigen naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren um Erfahrungsheilkunde handelt und diese nicht unbedingt wissenschaftliche bzw. schulmedizinisch anerkannte bzw. bewiesene Verfahren darstellen. Die genannten Einsatzgebiete für Therapieverfahren beruhen auf eigenen langjährigen praktischen Erfahrungen.
Für alle medizinischen Diagnose- und Therapieverfahren gilt zudem: Lassen Sie sich bitte immer persönlich über Wirkungen, eventuelle Nebenwirkungen und Komplikationen sowie Gegenanzeigen in der Praxis beraten.